DeutschEnglish zur Website von newmagic
slideshow picture
DAS MANAGEMENT

Geschäftsführung

Beruflicher Werdegang: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WU WIEN, ab 1992 Unternehmensanalyst FGG/AWS, von 1996 bis 2007 in Leitungsfunktionen bei der Investkredit Bank AG und zuletzt Bereichsleiter für das Großkundengeschäft, Corporate Finance sowie Projektfinanzierung. Von 2007 bis 2011 CFO bei der Powerlines Group und der SPL Powerlines Austria, seit 2011 CEO der Powerlines Group.
 
Beruflicher Werdegang: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität Graz und WU Wien, ab 2001 in den Bereichen Capital Markets und Corporate Finance/ M&A der Volksbank Investmentbank AG sowie in den Bereichen Strukturierte Finanzierungen und Portfolio- und Riskmanagement der Investkredit Bank AG tätig, 2007 bis 2009 Leiter Analyse Strukturierte Finanzierungen (Leverage Finance, Corporate Finance, Projektfinanzierung) für Transaktionen in der D-A-C-H Region und CEE, 2009 bis 2010 Leiter Beteiligungsmanagement/ M&A der Powerlines Group, seit 2011 CFO der Powerlines Group.
 

Beirat

Beruflicher Werdegang: Studium der Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft, Universität Wien, über 25 Jahre Führungserfahrung, 1987 bis 1993 Kabinettsmitglied des Bundesministers für Finanzen, 1993 bis 2002 Geschäftsführer FGG, 2002 bis 2008 Vorstandsvorsitzender Frauenthal Holding AG, 2008 bis 2009 Geschäftsführer B&C Industrieholding, seit 2009 Aufbau der REENAG Holding GmbH, Vorsitzender des 3. Senates der österreichischen Übernahmekommission, zahlreiche Aufsichtsratsfunktionen in Industrieunternehmen.
 
Beruflicher Werdegang: 1973 bis 1976 Lehre zum Industriekaufmann in der Siemens AG Österreich, 1976 bis 1979 Kaufmännischer Sachbearbeiter im Fahr- und Freileitungsbau, 1979 Kaufmännische Leitung Fahr- und Freileitungsbau, 1997 bis 2001 Kaufmännischer Leiter verschiedener Bereiche in der Siemens AG Österreich, u.a. Kaufmännischer Geschäftsführer SPL Siemens Powerlines (Ausgliederung des Fahr- und Freileitungsbaus aus der Siemens AG Österreich), Seit 2001 selbstständiger Unternehmer, 2002 Management-Buy-Out des Bereichs Freileitungen der SPL Siemens Powerlines, 2003 Kauf der SPL Siemens Powerlines und Umfirmierung in SPL Powerlines GmbH & Co KG, 2006 Gründung der Powerlines Group und Einbringung aller MBOs und Zukäufe, 2006 Powerlines Owners-Buy-Out mit Investequity (weiterhin Minderheitseigentümer), 2006 Kauf der Siemens Fahrleitungsbau Deutschland, 2006 bis 2010 CEO der Powerlines Group, 2008 Leverage Buy-Out mit Gilde (weiterhin Minderheitseigentümer), ab 2011 Vice Chairman of the Board und Consultant der Powerlines Geschäftsführung für das operative Geschäft im Bereich Freileitungen und Telecom. 2012 Ausgliederung der SPL Tele aus der Powerlines Group (Umgründung in die SPL Tele GmbH & Co KG).